Blech und Dach müssen weichen

Veröffentlicht auf von Stefan

Leider war der Rahmen im oberen Bereich mehr  mit Rost befallen, als wir dachten. Deshalb beschlossen wir den Stahlrohrrahmen komplett freizulegen.
Das Blechkleid des Tourings musste weichen. Es wehrte sich nach Kräften...Die Schrauben in den Dichtungslietsn waren so festgerostet, dass wir haufenweise Kreuz-Bits töteten.
Als wir erkannten, dass sich die Schrauben nicht durchherausdrehen  lösen liessen, fuhren wir in den Baumarkt und kauften einen dünnen Meissel und einen grossen Hammer.
Wir schlugen die Schraubenköpfe einfach ab, die Gewindestummel liessen sich dann recht problemlos mit der Zange herausdrehen.

Da das Dach nach einem Hagelschaden beim Erstbesitzer total zerlöchert wurde, musste es auch heruntergenommen werden, um es weiter bearbeiten zu können.
Hier die aktuellen Bilder:

Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen Bilder und Fotos hochladen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post